Posts Tagged ‘smartphone gefahr’

handy-studie

Klicken Sie die Grafik oben an, und das sich dann öffnende Bild noch einmal, um den wissenschaftlichen Bericht lesen zu können!

Liebe Leser, 

in diesem Beitrag drucke ich einen Artikel nach, der sich im Original auf Ferdinand Schratmannsdörffers Internetz-Blog befindet. Der Artikel und die darin enthaltene Warnung vor Handtelefonen ist so wichtig, dass ich der Angelegenheit ein zusätzliches Podium bieten möchte.

Denkende Menschen haben es schon immer gewusst: “Handys” (neuerdings “Smartphones”), vor allem bei Jugendlichen beliebt, sind eine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit der Gesellschaft. Um dies einmal wissenschaftlich zu untermauern, habe ich bei einem namhaften Institut eine Studie in Auftrag gegeben.

Ich habe keine Ausgaben gescheut, das namhafte Institut für Empirische Sozialforschung mit einer Studie zu beauftragen, die den geistigen Nutzwert von sogenannten Handy-Gesprächen zum Inhalt hatte. Auch wenn ich deswegen meiner Frau für fünf Monate das Haushaltsgeld drastisch kürzen und das Taschengeld meiner Kinder ganz streichen musste: Es hat sich gelohnt!

Sie können sich die komplette Studie als GIF-Bild im Format 600 mal 5000 Pixel hier herunterladen. Trotz ihrer großen Bedeutung hat die Datei nur eine Größe von 85,2 KB. Öffnen Sie die Datei und klicken Sie den Text dann nochmals an, um die Informationen lesen zu können!

gefahr_handy

Viele Menschen würden vor Furcht schreien, wenn sie wüssten, welche Gefahr von ihrem Handy/Smartphone ausgeht!

Read Full Post »

schratmannsdoerffer

Ferdinand Schratmannsdörffer entlarvt die schmutzigen Lügen der Sex-Mafia!

Liebe Leser und Leserinnen,

ich begrüße Sie recht herzlich zu meinem ersten Artikel im Jahr 2016! Und ich darf gleich mit einer guten Nachricht beginnen: Die Redlichkeit ist nicht unterzukriegen!

Wie ich erst vor einigen Tagen bemerkte, sind die löblichen Schriften eines sehr geschätzten Mitstreiters nicht verlorengegangen. Die Rede ist von Ferdinand Schratmannsdörffer, der sich ausführlich mit den Lügen und maßlosen Übertreibungen der Sexualitätsindustrie („YouPorn“, „Penthouse“, „Bravo“ usw.) beschäftigt.

Die Heimseite rasputin.de gab zahlreichen Autoren die Gelegenheit, ihre Ideen im Internetz zu veröffentlichen. Auch die hochinteressanten Schriften von Ferdinand Schratmannsdörffer hatten dort ein Zuhause gefunden. Als rasputin.de dann vor gut einem Jahr eingestellt wurde, verschwanden Schratmannsdörffers Schriften natürlich ebenfalls.

Seit letztem Sommer ist aber alles wieder da. Ganz modern, auf einem Blog bei „Wordpress“ (löblich: „Wortdruckerei“). Bitte klicken Sie hier, um die Seite zu besuchen: Ferdinand Schratmannsdörffer.

Besonders fesselnd ist der Bericht über die Gefährlichkeit der „Handy“-Strahlung. Ich denke, ich werde den Text in den nächsten Tagen als Gastbeitrag veröffentlichen.

Mit redlichen Grüßen
Ihr Johannes Kaplan

Read Full Post »