Posts Tagged ‘Schlageraffen’

Michael Schulte: Haare mit Muttis Lockenwickler „schön gemacht“…

 

Seit 1956 gibt es den „Grand Prix Eurovision de la Chanson“, und weil den Fernsehleuten das bald nicht mehr fremdländisch genug klang, heißt die Veranstaltung seit 2002 „Eurovision Song Contest“.

Jedes Jahr werden neue frivole Texte vorgetragen. Meist geht es um voreheliches Küssen im Freien, am besten bei Vollmond. Wer lieber Schallplatten von Mozart oder Karajan hört, der kann sich über solch lasterhaftes Liedgut nur wundern. Leider ist nimmt das Interesse an diesem „Song Contest“ laufend zu. Millionen Menschen aus Uganda, Israel und Garmisch-Partenkirchen fiebern dem „Ereignis“ entgegen.

In Deutschland wird sogar ein riesiges Getue darum gemacht, welchen „Schlagersänger“ man wohl „ins Rennen schicken“ soll. Auf keinen Fall darf aber auf Deutsch gesungen werden, unsere Sprache gilt im Ausland angeblich als hässlich, sie sei für den Gesang ungeeignet! Deshalb benutzt man nur die unredliche englische Sprache.

Dieses Jahr schickt man einen Schüler namens Michael Schulte aus Eckernförde mit dem Lied „You Let Me Walk Alone“. Auf Deutsch bedeutet das „Du lässt mich alleine kneten“.

Wundern Sie sich darüber nicht! Schlagertexte sind stets dumm und unsinnig. Unappetitlicher als das „Lied“ ist der „Sänger“. Wie Sie auf dem Bild oben sehen können, ist er verschwitzt und voller Pigmente. Offenbar hat sich der Bub die Lockenwickler seiner Frau Mutter ausgeliehen, um sich damit Löckchen in den schmierigen Rotschopf zu drehen.

Alles in allem: Widerlich!

Wir Deutschen haben ein wunderbares Liedgut, die unredliche englische Sprache brauchen wir nicht. Ein netter Jugendchor könnte bei der internationalen Fernsehsendung „Alle Vögel sind schon da“ oder „Hab mein Wagen vollgeladen“ vorsingen. Die Beliebtheit der Deutschen würde allein dadurch zunehmen!

Aber zunächst einmal müsste die Veranstaltung den neuen Namen „Europäischer Lied-Wettstreit“ tragen und mit einem inbrünstigen Gebet eingeleitet werden. Dann, aber auch nur dann, können wir redlichen Menschen erwägen, einen Liederwettbewerb anzuschauen.

Read Full Post »