Posts Tagged ‘redliche aktion’

Hirnschaden

Hör- und Hirnschaden durch Silvesterterror

Es ist wieder einmal so weit, unredliche Jugendliche terrorisieren Tiere und ältere Menschen mit Silvesterraketen und sogenannten Böllern. Hier einige Verweise zu den Gefahren und möglichen Gegenmaßnahmen:

Feuerwerkskörper töten massenhaft Gehirnzellen

Aktion gegen unredliche Silvesterknaller I

Aktion gegen unredliche Silvesterknaller II

Gefahr Silvester

Böller bringen Kinder, Tiere und alte Menschen in Gefahr

Gegen Silvester

Mit listigen Aktionen kann man den Silvesterterror stoppen!

Read Full Post »

Jedes Jahr die gleiche unredliche Sitte: Die Leute kaufen sich Chinaböller, Polenknaller, Russenkracher und ähnlichen groben Unfug.

Zur letzten Stunde des Jahres herrscht dann auf den Straßen ein unsäglicher Lärm und Gestank. Wie mag das auf die Vögel und Eichhörnchen in den Bäumen wirken, und auch auf Hausgenossen wie Katzen und Goldhamster? Tiere können vor Schreck sterben! Doch daran denken diejenigen natürlich nicht, die den ganzen Aufruhr veranstalten!

Heute beschloss ich, etwas gegen diese Silvesterknallerei zu tun.  Ich ging zum nahen „Supermarkt“, wo seit Tagen nicht nur Butter, Milch und Brot angeboten werden, sondern auch diese ganzen Knaller und Raketen. Was hat sowas in einem Lebensmittelgeschäft zu suchen?

Ich ging erst einmal in die Getränkeabteilung und nahm die größte Flasche mit Sprudelwasser aus dem Regal, die ich finden konnte. Damit lief ich dann schnurstracks zu den Silvesterartikeln, die auf einem großen Tisch ausgebreitet waren. Ich öffnete die Flasche und schüttete schnell den ganzen Inhalt auf die gefährlichen Knaller.

Die Kunden im Laden schauten mich kopfschüttelnd an. Schnell drängelte ich mich an der Kasse vorbei und rannte auf den Ausgang zu, als ich plötzlich eine Männerstimme hörte: „Johannes Kaplan, da kannst du ruhig wegrennen, ich habe dich ja doch erkannt!“

Das war Herr Hassenröder, der Filialleiter, mit dem ich schon vorher mehrmals Ärger wegen meiner redlichen Aktionen hatte! Ich tat so, als hätte ich nichts gehört. Ich rannte aus dem Laden bis hin zum Alten- und Pflegeheim, wo ich mich sicherheitshalber zwei Stunden lang in einer Toilette einschloss.

Einige der Silvesterraketen und Chinabomben sind bestimmt durch das Sprudelwasser beschädigt worden und konnten nicht mehr verkauft werden. Meine Aktion war also ein voller Erfolg.

Read Full Post »