Posts Tagged ‘onanie pc’

brett-vorm-kopf

Jugendliche (wie „Herr Seelenfrost“) haben oftmals ein unredliches Brett vor dem Kopf!

Auf meiner alten Heimseite und in meinem redlichen Forum, das ich um die Jahrtausendwende herum betrieb, fand der geneigte Leser auch meine elektronische Briefanschrift vor. Das hatte einen guten Grund: Rat- und Hilfesuchende sollten sich jederzeit an mich wenden können.

Undankbarer Weise wurde mein freundliches Angebot häufig von Jugendlichen und anderen unredlichen Personen missbraucht. Ich erhielt oftmals elektronische Briefe mit frechem und besserwisserischem Inhalt, was allerdings nicht schlimm war: Bewiesen mir solche Mitteilungen doch, dass ich ein guter Mensch bin, und wie wichtig es ist, sich im Internetz für die Redlichkeit einzusetzen.

Bitte überzeugen Sie sich selbst davon, welche Art von Unrat so alles bei mir eintraf:

Geschrieben von „Seelenfrost“ am 10.02.01:

Seid mir gegrüßt.

Nun, habe ich mich gerade auf eure Homepage verirrt.
Eigentlich habe ich die Einstellung, dass man tollerant gegenüber anderen sein sollte. Aber
was auf dieser Homepage zu finden ist der mit abstand das lächerlichste, konservativste und
bescheuerste was ich je gelesen hab. Solche Seite sollten verboten werde und nicht Seiten
diverserer Metalgruppen oder Seiten mit pornografischen Inhalt.

Sich selber nicht angucken. Was soll der Schwachsinn? Mit Badehose und
Gummihandschuhen duschen gehen? Wie soll mich mir dann die verdeckten Körperteile
waschen? Gar nicht?

Taschengeld habe ich bis zum 18 Lebensjahr 50 DM bekommen. Wie soll man mit 13 DM
über die Runden kommen? Sicher man kann arbeiten gehen. Aber 13 DM für einen 17
jährigen Menschen???

Nun sollen also 17 jährige Sonntags mit einem Matrosenanzug und einer Matrosenmütze
rum laufen. Ich frage mich nur warum? Um sich vor anderen Menschen lächerlich zu
machen?
Sonntags um 6.18 Uhr aufstehen? Warum so früh? Warum darf ichmich nicht von einer
anstrengenden Woche voller Arbeit erholen?

Redlich oder nicht? Shit, ich hab sogar nen unredlichen Namen. Wie sicherlich 99 % dieser
Bevölkerung. Ist das eigentlich eine indirekte Kritik an meinen Eltern, dass sie sich nicht für
einen „richtigen“ Namen entschieden haben?

Wer bin ich denn, dass ich durch den Bus laufe und hinter mir her putze? Wofür gibt es
Menschen die dafür bezahlt werden?

2 mal wöchentlich in nen Tierpark rennen? Was wenn ich weder Zeit noch Lust dazu habe?
Bis zum nächsten Zoo muss ich 30 KM fahren. Wie soll bei den Preisen der öffentlichen
Verkehrsmittel ein jugendlich mit gerade mal 9 DM dahin kommen??? Trempen?

Du sagst, dir ist das Alter deiner zukünftigen Frau egal, sie sollte bloß jung sein. Also ist es
dir doch nicht egal. Aber versteh dich schon, wer f. schon gern was altes aufbegrauchtes?
Sie soll arbeiten gehen, damit du ins Internet kannst? Oh, wie kannman nur so eine
bescheuerte Einstellung haben? Kein Wunder das sich Frauen über Männer aufregen.
Aussehen ist auch egal. Hauptsache hübsch. Ha ha, hässlich f. Mann ja cuh nicht gern.
Großzügig und tollerant bist du also? Ich glaube, wenn du das wirklich sein möchtest, solltest
du genau das Gegenteil von dem machen, was du schreibst.

Mehr werde ich zu dieser lächerlichen Seite nicht schreiben.

Nur eins, ich hoffe du wirst niemals eine Frau finden!!! Weiterhin hoffe ich, dass du niemals
ein Kind bekommen wirst, dass sich deiner Qual aussetzen muss.

Seelenfrost

PS: du bist sicher kein Vorbild

frieda

Als Fräulein Frieda mit der Aufforderung konfrontiert wurde, sich in der Schule und gegenüber alten Leuten anständig zu benehmen, wurde sie fuchsteufelswild.

Dann meldete sich eine junge Dame bei mir, die vor Zorn offensichtlich ganz durcheinander war:

Geschrieben von Frieda drexhage am 26.01.01:

sind sie eigentlich noch ganz bei trost???
So was bescheuertes habe ich in meinem ganzen Leben
noch nicht gelesen!
Glauben sie im ernst das sie so ne Frau bekommen??
Sie leben echt noch im Mitellalter!
Sie sind bestimmt geisteskrank.

Geschrieben von Frieda drexhage am 27.01.01:

VEDAMMT nun antworten sie mal, oder ist das auch
unredlich *lol* ????
Ihre Art über Frauen zu reden ist doch das letzte, ich
sage ihnen sie werden nie eine finden!!
Sie sind doch der unredlichste Mensch auf dieser Welt,
allein schon das sie in ein Einkaufzentrum gehen und
den Menschen dort die Handy klauen grenzt doch schon
an unverschämtheit! Oder die Sache das sie
Verhütungmittel verbieten wollen!! SIND SIE NOCH GANZ
BEI TROST???????

antworten sie endlich!

Frieda wartet, wie Sie sich sicher schon gedacht haben, heute noch auf  eine Antwort.

Sauf-DW-Vermischtes-Muenchen

Jugendliche „Komasäufer“ (wie beispielsweise Herr „Foxbroker“) schreiben gern freche elektronische Briefe!

Die meisten Jugendlichen sprechen bekanntermaßen nicht richtig Deutsch … und Englisch können sie schon gar nicht. Trotzdem geben sich diese Dummköpfe selbst gern einen ausländischen Namen, so wie der Knabe „Foxbroker“:

Geschrieben von Foxbroker am 19.01.01:

Ich habe mich gerade auf Ihrer ach so redlichen „Heimseite“ umgesehen und stelle fest, daß man Sie (bitte akzeptieren Sie meine Meinung) wohl nicht ganz zu unrecht entmündigt hat.

Wie kann ein einzelner Mensch so viel Unsinn verbreiten ??? Sicher, jedem sei seine Meinung freigestellt, aber was sie da auf Ihrer „Heimseite“ publizieren kann wohl nicht ihr Ernst sein.

Handy`s verbraten die Gehirnzellen ??? Woher haben Sie diesen Schwachsinn ? Ich habe mich selbst beruflich umfassend mit dem Thema Handy-Strahlung beschäftigt und kann Ihnen daher mitteilen, daß Handys keineswegs Hirnzellen verbraten.

Auch Ihre Meinungen zu Sexualität kann ich nicht teilen. Dies ist wohl die natürlichste Sache der Welt. Verteufeln Sie eigentlich auch Ihre Eltern, weil diese SIE durch einen „Akt der Unreinheit“ gezeugt haben ???

Vielleicht sollten Sie in Zukunft genauer über die Worte nachdenken, die Sie im Internet publizieren. Jugendliche und Kinder, die bekanntlicherweise auch Internetuser sind, könnten durch Ihren „Schwachsinn“ (Entschuldigung, aber dies ist meine freie Meinung) in Ihrer Entwicklung empfindlich gestört werden.

So long

Foxbroker

unredlicher_jugendlicher

Sport, kalte Duschen und höhere Mathematik würden den Strolch Mario Scheucher schnell auf andere Gedanken bringen!

Dieses Exemplar gibt ganz offen zu, dass es sich sogenannte Sexualfilme ansieht und dabei abscheuliche Handlungen an seinem unredlichen Körper ausführt:

Geschrieben von Mario Scheucher am 17.01.01:

Grüß Gott, dem naiven Kaplan

ich, ein unredlicher jugendlicher hat von ihrer interessanten homepage
erfahren und mußte sie gleich besuchen. das erste was mir an ihrer homepage
aufgefallen ist, ist das unredliche nicht zu sagen stümperhafte wort internetz.
über diese peinlichkeit kann ich noch hinweg sehen, aber was ich dann
gesehen habe war vertrottelt, sprich unredlich. Ihre idealvorstellung von einer
frau ist schlicht und einfach … ihre restlichen erlebnisse, die wie sie
sagen unredlich sind, sind für mich naiv. nur 5 jahrige wissen nicht was zb.
ein blasmund ist. Für sie, natürlich nur redlich gesprochen, bedeutet dies,
dass diese Frau einen das gehirn durch den schw. lutschen kann. auch ihre
einstellung zu Autos. sie müssen zugeben das unredliche autos von menschen
erfunden worden sind. da menschen von gott, der wohl redlich ist, erschaffen
wurde d. h. das alle menschen und ihre erfindungen redlich sind. auch fahren
autos keine menschen tot sondern menschen fahren mit dem auto in den tot.
auch ihre „redliche“ aktion mit den autoreifen, wo sie sich ja gekonnt mit
einer !lüge! aus der patsche geholfen haben, ist meiner meinung nach schlicht
und einfrach redlich feig. wenn ich dazu stehe, stehe ich dazu und nimm die
schuld auf mich und bezahle denn schaden. da sie sich aber hinter ihrer
redlichkeit verbergen kann man sowas von ihnen nicht erwarten. nun zum Hallenbad
erlebnis. das sich menschen in der öffentlichkeit nackt zeigen ist nichts
neues, sondern schon ca 100 jahre alt. Noch zu ihrer aussage, das man sich zu
hause mit der badehose duscht, ist natürlich klar.
wenn sie wirklich mit einer badehose duschen, schlage ich ihnen vor die
badehose auszuziehen und sich samt ihrer schmutzwäsche, wahrscheinlich
besitzten sie nur redliche saubere wäsche, in die waschmaschine setzen und sich
waschen. doch das wollen wir ja nicht der armen waschmaschine antun.
Um nun diesen elektrischen Brief, der eigentlich elektronischer Brief
heißt (ist ja unredlich), zum Ende gelangen, würde mir wirklich interessieren
wie man nur im 21 Jahrhundert leben kann und denkt das wäre die Steinzeit
(auch die waren nicht so naiv). ich erwarte eine interessante und hoffentlich
redliche antwort auf diesen elektronischen Brief

ein unredlicher Jugendlicher, der Auto fährt, sich nackt duscht und auch
schon mehrmals einen pornofilm gesehen hat und sich dabei einen runterg.
hat (ist unredlich, ich weiß)

Read Full Post »