Posts Tagged ‘oma babysitter’

Angebliche Satire Umweltsau

Kleine Mädchen besingen Großmütter als „Umweltsäue“!

Großmütter sind besonders reizende alte Damen: sie haben nicht nur den eigenen Kindern das Leben geschenkt, auch für ihre Enkelkinder sind sie immer da. Sie schälen für die Kleinen Äpfel, oder nehmen sie mit auf das Kreuzfahrtschiff „Aida“. Trotz knapper Rente erhalten die Enkel zur Konfirmation ein großzügiges Geldgeschenk von der Oma. Und wenn mal kein Kinderhüter (unlöblich: „Babysitter“) zur Stelle ist, wer springt ohne zu Murren ein? Natürlich die Oma!

Die Enkelkinder sind ihren redlichen Großmüttern also zu allergrößtem Dank verpflichtet! Trotzdem hört man nun davon, dass ein Kinderchor (bei dem wohl allerhand 5- bis 13-jährige Maderln mitsingen) in einem Lied die Oma als „alte Umweltsau“ beleidigt hat.

Wer ist für dieses Verbrechen verantwortlich? Der „Westdeutsche Rundfunk Köln“ (kurz: WDR), eine Fernsehanstalt, für die jeder einen monatlichen Geldbetrag zahlen muss, der nicht vom „Jobcenter“ lebt, weil er keine Lust zum Arbeiten hat.

Die Fernsehanstalt „WDR“ gehört also dem Staat, das kann man so sagen, und für alles, was im Staat geschieht, ist die Frau Bundeskanzler Angela Merkel verantwortlich. Unsere Frau Bundeskanzler hat aber überhaupt nichts dagegen getan, dass die kleinen Mädchen vom „WDR“ dazu angestiftet wurden, die eigene Oma als „Sau“ zu bezeichnen. Die Bundeskanzlerin hat sich auch danach nicht für dieses Verbrechen entschuldigt und sie ist auch nicht zurückgetreten.

Normalerweise gehört es sich ja so, dass man bei einer Wahl immer der Partei des Bundeskanzlers seine Stimme gibt. Für 2021 empfehle ich aber dringend, eine andere Partei zu wählen oder eine eigene, redliche Partei zu gründen. Es sei denn, Sie möchten weiterhin vom Staat als „Sau“ beleidigt werden.

Read Full Post »