Posts Tagged ‘kriminelle sprache’

Ortsschild

Kulturloser Humor: Engländer stehlen regelmäßig das Ortsschild des österreichischen Örtchens Fucking!

Liebe Freunde und Freundinnen der Redlichkeit!

Selbstverständlich ist das „Englische“ keine Sprache. Redliche Menschen sprechen kein Englisch und sie verwenden auch keine Anglizismen.

Anwärter auf den Nobelpreis

Professor Anton Brunkeuter

Professor Anton Brunkeuter vom angesehenen „Institut für Zellbiologie der wissenschaftlichen Akademie Rüsselsheim“ hat nicht nur das Redlichkeits-Gen entdeckt (und ist seitdem Anwärter auf den Nobelpreis), er hat vor kurzem auch eine Studie über die sogenannte englische Sprache herausgegeben. Die Ergebnisse sind erschütternd! Freundlicherweise hat mir der Professor gestattet, einige Auszüge aus seinem neuesten Meisterwerk zu veröffentlichen:

• …beim ersten Hinhören scheint es sich beim „Englischen“ tatsächlich um eine Sprache zu handeln. Immerhin unterhalten sich die Leute miteinander und scheinen sich gegenseitig zu verstehen…
• …doch schnell wird einem klar, dass der angeblichen Sprache grundlegende Voraussetzungen fehlen, beispielsweise die unverzichtbaren Artikel „der“, „die“ und „das“. Im Englischen ist das alles „the“, wobei die Engländer noch nicht einmal erklären können, warum die Buchstaben „T“ und „H“ hintereinander wie ein „S“ ausgesprochen werden sollten.
• …die Syntax (der Satzbau) der englischen „Sprache“ ist extrem primitiv. Der Satz „Rauchen verboten“ heißt z. B. „No Smoking“ – was zurückübersetzt „Nein rauchen!“ bedeutet. So sprechen doch hierzulande höchstens 5-jährige Kinder miteinander!
• …im Englischen gibt es keinen richtigen Humor. Beispielsweise können sich Engländer und die von ihnen abstammenden Amerikaner über die schöne österreichische Stadt „Fucking“ totlachen. Ständig stehlen sie das Ortsschild, nehmen es mit nach Hause und lachen dort darüber weiter! Wie dumm!
• …für jemanden, der kein Englisch versteht, ergeben viele englische Worte keinerlei Sinn. Im Gegenteil: Die englische Sprache ähnelt den Grunz- und Schmatzlauten der Tiere!
• …viele englische Wörter sind in Wirklichkeit deutsche Wörter. „Maus“ = „Mouse“, „Haus = House“, „Gott = God“, „gut“ = „good“, „Treppe“ = „Trap“, usw., usf. Aber eben alles falsch geschrieben! Da sieht man, dass Engländer keine eigenen Ideen haben, sondern alles bei uns Deutschen abkupfern müssen.
• …nach über 1200 Seiten akribischer Analyse stelle ich somit fest, dass es sich beim sogenannten Englischen um keine Sprache, sondern möglicherweise sogar um eine Straftat handelt. 

Soweit die Belegstellen aus dem Werk von Prof. Brunkeuter. Trotz der unwiderlegbaren und ergreifenden Beweisführung sollte man dennoch menschlich und redlich bleiben und eines nicht vergessen: Die Engländer können nichts dafür, dass sie „Englisch“ sprechen! Diese Leute wissen es einfach nicht besser! Sie benutzen ihre „Sprache“ aus der arroganten Überheblichkeit heraus, dass es sich um eine „Weltsprache“ handeln würde.

Übrigens sprechen auch Iren und Schotten die englische „Sprache“. Das ist kein Wunder, denn Iren und Schotten sind in Wirklichkeit Engländer. Sie denken nur, sie wären keine Engländer. Aber das wäre ja so, als würde jemand behaupten, er wäre kein Schwabe, weil er ja in Stuttgart geboren sei.

Dr. Muergler ist ein Oberasstistent

Dr. L. Mürgler (nunmehr freiberuflicher Wissenschaftler) wurde nach England eingeschmuggelt und konnte die Einheimischen nicht verstehen. Ein weiterer Beweis dafür, dass „Englisch“ keine Sprache ist!

Google translation for primitive people: Is „English“ a language?

Cultureless humor

Cultureless humor: Englishmen regularly steal the town sign of the Austrian village of Fucking!

 

Dear friends of honesty!

Because, of course, „English“ is not a language. Honest people don’t speak English and they don’t use Anglicisms.

Anwärter auf den Nobelpreis

Professor Anton Brunkeuter

Professor Anton Brunkeuter from the prestigious „Institute for Cell Biology of the Rüsselsheim Academic Academy“ not only discovered the honesty gene (and has since been a candidate for the Nobel Prize), he recently published a study on the so-called English language. The results are staggering! The professor has kindly allowed me to publish some excerpts from his latest masterpiece:

•… when you listen for the first time, “English” actually seems to be a language. After all, people are talking to each other and seem to understand each other …
• … but it quickly becomes clear that the alleged language lacks basic prerequisites, for example the indispensable articles „der“, „die“ and „das“. In English it’s all „the“, although the English can’t even explain why the letters „T“ and „H“ should be pronounced like an „S“ in succession.
• … the syntax (the sentence structure) of the English „language“ is extremely primitive. The sentence „No smoking“ means  „Rauchen verboten“ – which translates back to „Nein rauchen!“ So in this country at most 5-year-old children talk to each other!
• … there is no humor in English. For example, the English and the Americans descended from them can laugh at the beautiful Austrian city of „Fucking“. They constantly steal the place-name sign, take it home and keep laughing at it! How stupid!
• … for someone who does not understand English, many English words make no sense. On the contrary: The English language resembles the grunting and smacking sounds of the animals!
• … many English words are actually German words. „Maus“ = „Mouse“, „Haus = House“, „Gott = God“, „gut“ = „good“, „Treppe“ = „Trap“, etc., etc. But just misspelled everything! that the English don’t have their own ideas, but have to copy everything from us Germans.
•… after more than 1200 pages of meticulous analysis, I realize that the so-called English is not a language, but possibly even a crime. 

So much for the evidence from the work of Prof. Brunkeuter. Despite the irrefutable and poignant evidence, one should still remain human and honest and one thing should not be forgotten: the English can not help that they speak „English“! These people just don’t know better! They use their „language“ out of arrogant arrogance that it would be a „world language“.

Incidentally, Irish and Scots also speak the English „language“. This is no wonder, because Irish and Scots are actually English. They just think they are not English.

Dr. Muergler ist ein Oberasstistent

Dr. L. Mürgler (now a freelance scientist) was smuggled into England and could not understand the locals. Another proof that „English“ is not a language!

 

Read Full Post »