Posts Tagged ‘friseurin nackt’

unredliche_friseuse

Weder Stolz, Moral noch Ehre: Viele junge Männer fühlen sich auch noch wohl wenn sie von Friseusen bedient werden, die wie Prostituierte gekleidet sind!

Neulich entschied ich mich, eine Frisurenanstalt aufzusuchen, um mir meine Haare redlich schneiden zu lassen. Als ich an der Reihe war, bat mich eine junge Friseuse, ich möchte doch auf ihrem Frisier-Stuhl Platz nehmen. Ich sah jedoch, dass diese Dame unredlich bekleidet war! Ihr Hemd war so kurz, dass man gar den Bauchnabel sehen konnte, an welchen ein silberner Knopf angebracht war. Ich sagte zu ihr, wenn sie sich jetzt redlich bekleiden würde, würde ich mich gerne von ihr bedienen lassen. Sie fragte, wie ich das meinen würde.

Sie bräuchte nur ein Hemd beziehungsweise einen langen Pullunder anziehen, erwiderte ich, so dass auch der Bauchnabel verdeckt sei. Sie grinste mich an und meinte, ich sei ja ein ganz Lustiger! Sie nahm mich also nicht ernst, was mich derart echauffierte, dass ich mich erst mal an die Wand lehnen musste.

Ich bat sie erneut darum, sich doch bitte redlich zu bekleiden, denn sonst müsste ich diesen unredlichen Ort verlassen. Ein anderer Kunde mischte sich ein und meinte, das junge Fräulein sei doch recht adrett angezogen, und er fragte mich überdies frech, in welchem Jahrhundert ich denn leben würde. Ich war darüber so echauffiert, dass ich laut sagte: „Ich verlasse dieses unredliche Haus!“

Verärgert ging ich ins Alten- und Pflegeheim zurück. Zu Hause musste ich mich erst mal bei einem Glas Wasser entspannen. Sind wir schon so weit, dass unredliche Bekleidung in unserer Gesellschaft als normal angesehen wird? Dass Friseusinnen sich wie Straßenmädchen kleiden?

Read Full Post »